Gratis Versand ab 39,-EUR >> NEU! FREE Pick-up Service in unserem Shop in Berlin >>Gratisproben

Vitamin C Benefits - Sauer macht schön!

koreanische kosmetik skin care vitamin C www.keauti.com

Vitamin C Benefits – sauer macht schön!

 

Die Korean Skincare Philosophy hat die Beauty-Welt revolutioniert.

Korean-Beauty-Gurus haben bewiesen, dass Seren als Spezialpflege in keiner Korean-Skincare-Routine fehlen sollten. Seren enthalten oftmals konzentrierte Aktivstoffe, die ein jugendliches Erscheinungsbild langfristig bewahren.

Zu einem wichtigen Aktivstoff in Korean Skincare Seren gehört das Schönheitsvitamin C. Mit einer erstaunlichen Dreifachwirkung sagt Vitamin C in der Korean Skincare Falten, Pigmentflecken und freien Radikalen den Kampf an. Dabei ist Vitamin C  nicht gleich Vitamin C: Wir zeigen dir, wie du das Super-Vitamin in deine Routine integrierst und welches Korean-Skincare-Vitamin C-Produkt für dich am besten geeignet ist!                                                                                                                                                                                                         

Welchen Vitamin C-Formen gibt es?

1.  Ascorbinsäure (AA): reine Form des Vitamin C
2.  Derivate/ Ableitungen der Ascorbinsäure

Zu den wichtigsten und am häufigsten eingesetzten Derivaten in der Korean Skincare gehören:

  •           Magnesium Ascorbyl Phosphate (MAP)
  •           Sodium Ascorbyl Phosphate (SAP)
  •           Tetrahexyldecyl Ascorbate (TETRA)
  •           Ascorbyl glucoside

 

Welche Vitamin-C-Form in Korean Skincare ist die Wirkungsvollste?

    Unangefochtene Nr. 1:
    Ascorbinsäure (Ascorbic Acid, L-Ascorbic Acid)

  •           Potenteste, am besten erforschte Vitamin C-Form.
  •           Wirkt nachweislich gegen Falten und 
              Hyperpigmentierung, fungiert als starkes Antioxidans,
              bietet Schutz vor UV-Strahlung.
  •           Boostet die Wirkung von Sonnenschutz, sollte daher in
              der morgendlichen Korean-Skincare-Routine 
              angewendet werden.

 Nachteile der Ascorbinsäure:

  •           Instabil, verliert die Wirkung wenn es Luft und     
              Licht ausgesetzt wird. 
  •           Wirkt nur, wenn der pH-Wert des Korean Skincare-
              Vitamin-C-Serums in einem sehr sauren Bereich von
              ≤ 3.5 liegt. Sensible Haut kann daher mit Irritationen
              und Rötungen reagieren.
  •           Die ideale Konzentration liegt bei ca. 20%, kann bei   
              sensibler Haut zu Irritationen führen.

Aufgrund der geringen Stabilität und Reizbarkeit der Ascorbinsäure kommen die stabileren und weniger irritierenden Derivate von Vitamin C in der koreanischen Kosmetik zum Einsatz. Sie eignen sich insbesondere bei einer sehr sensiblen Haut.

Was können die Vitamin-C-Derivate?

1.  Magnesium Ascorbyl Phosphate (MAP)

  •            Regt die Kollagenproduktion an.
  •            Reduziert Pigmentflecken.
  •            Zeigt Wirkung in Korean Skincare Produkten mit   
               einem  pH- Wert von 7, daher sehr mild, nicht reizend.
  •            Erhöht den Feuchtigkeitsgehalt der Haut, hilft der Haut
               Feuchtigkeit zu speichern.
  •            Eignet sich bei einer sensiblen, feuchtigkeitsarmen   
               Haut.

 2.   Sodium Ascorbyl Phosphate (SAP)

  •            Regt die Kollagenproduktion an.
  •            Reduziert Pigmentflecken.
  •            Schützt vor UV-Strahlung. (Kann jedoch die 
               Sonnencreme in der Korean Skincare Routine nicht
               ersetzen.)
  •            Wirkt entzündungshemmend.
  •            Zeigt Wirkung in Korean Skincare Produkten mit 
               einem  pH- Wert  von 7, daher sehr mild, nicht reizend.
  •            Eignet sich bei einer sensiblen zu Unreinheiten                         neigenden Haut.       
  3.   Tetrahexyldecyl Ascorbate (TETRA)

  •            Regt die Kollagenproduktion an.
  •            Reduziert Pigmentflecken.
  •            Schützt vor UV-Strahlung. (Kann die Sonnencreme in 
               der Korean Skincare Routine nicht ersetzen😊)
  •            ist fettlöslich, kann folglich tiefer in die Haut eindringen.
  •            Erhöht den Feuchtigkeitsgehalt der Haut, hilft der Haut
               Feuchtigkeit zu speichern.
  •            Eignet sich bei sensibler, feuchtigkeitsarmer Haut.

 
   4.     Ascorbyl Glucoside

  •            Regt die Kollagenproduktion an.
  •            Reduziert Pigmentflecken.
  •            Schützt vor UV-Strahlung. (Kann die Sonnencreme in 
               der Korean Skincare Routine jedoch nicht ersetzen     
  •            Eignet sich bei  sensibler Haut.

 
    Vitamin-C-Tipps

 

Sollte innerhalb von 3 Monaten aufgebraucht werden. Wenn es oxidiert und sich dunkelgelb bis braun färbt, hat es keine Wirkung.

Dunkel und kühl lagern, um eine schnelle Oxidation zu vermeiden.

Morgens aufgetragen, boostet das Vitamin C den Sonnenschutz.

Mit einer geringen Konzentration von ca. 3% beginnen, um Irritationen zu vermeiden. (Korean Skincare Produkte zeigen bereits bei einer geringen Vitamin C-Konzentration ihre Wirkung.)

Bei besonders sensibler Haut, die keine Ascorbinsäure verträgt, Vitamin C-Derivate verwenden.                                    

  

Jumiso All Day Vitamin Brightening & Balancing Facial Serum

Jumiso All Day Vitamin Brightening & Balancing Facial Serum

Innisfree Skin Clinic Mask Vitamin C
Innisfree Skin Clinic Mask Vitamin C

 Some By Mi Galactomyces Pure Vitamin C Glow Toner
Some By Mi Galactomyces Pure Vitamin C Glow Toner

Some By Mi Galactomyces Pure Vitamin C Glow Serum
Some By Mi Galactomyces Pure Vitamin C Glow Serum

 

Diese koreanischen Hautpflegeprodukte mit einem hohen Vitamin C-Gehalt sind für fortgeschrittene Benutzer geeignet

Tiam My Signature C Source Vitamin C 20%

Tiam My Signature C Source Vitamin C 20%