Gratis Versand ab 39,-EUR >> NEU! FREE Pick-up Service in unserem Shop in Berlin >>Gratisproben

Was ist Niacinamid?

Das Power-Vitamin in koreanischer Kosmetik: Was ist Niacinamid?


Was ist Niacinamid?

Niacinamid ist die aktive Form von Vitamin B3 (Niacin). Es ist ein wasserlösliches Vitamin. Niacinamid ist nicht reizend und eignet sich für alle Hauttypen.

Deshalb sollte Niacinamid in keiner Pflegeroutine fehlen!


Mindert Pigmentflecken und Melasma

Eine Konzentration von 2% kann Pigmentflecken nach wenigen Wochen deutlich aufhellen. Laut einer Studie wirkt 4% Niacinamid ebenso wie das Medikament Hydrochinon. Niacinamid hat den Vorteil, dass es frei erhältlich und reizarm ist.



Wirkt gegen Falten

Stimuliert die Kollagen- und Elastinproduktion. Studien zeigen, dass 5% Niacinamid nach 12-wöchiger Anwendung feine Fältchen mindert.



Hilft gegen Akne

Verfügt über antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften. Bei der Behandlung mittelschwerer Akne liefert 4% Niacinamid ein vergleichbares Ergebnis wie 1% Clindamycin (ein topisches Antibiotikum). Niacinamid ist sanfter als Retinol, Säuren und Benzoylperoxis, die ebenfalls zur Aknebehandlung eingesetzt werden.



Verfeinert vergrößerte Poren

Bereits 2% Niacinamid reduziert die Talgproduktion und beugt einer Talgansammlung in den Poren vor, die zur Ausdehnung der Poren führt.



Beruhigt Rötungen und Reizungen

Niacinamid hat eine entzündungshemmende, feuchtigkeitsspendende und beruhigende Wirkung. Deshalb wird Niacinamid zur Behandlung von Rosazea eingesetzt.


Stärkt die Barrierefunktion

Niacinamid regt die Ceramidproduktion an, stärkt die Hautbarriere und verhindert den Feuchtigkeitsverlust. Ein Must-Have bei trockener Haut.


Bekämpft freie Radikale

Niacinamid ist ein starkes Antioxidans, das freie Radikale unschädlich macht und oxidativem Stress vorbeugt. (mehr zum Thema Antioxidantien findest du hiert)


Anwendungstipp!!!

Niacinamid kann morgens und abends aufgetragen werden.

Niacinamid + Sonnencreme: bekämpft freie Radikale, boostet die Wirkung der Sonnencreme


Niacinamid + BHA: mindert die Porengröße

 

In diesen Nahrungsmitteln steckt die volle Vitamin B3 Power!


Vitamin B3 (Niacin) ist ein wasserlösliches Vitamin.

Es kommt in 2 Formen vor:⠀

1. Niacinamid (hauptsächlich in tierischen Lebensmitteln vorhanden)⠀
2. Nicotinsäure (überwiegend in pflanzlichen Lebensmitteln vorhanden)⠀

Der Körper kann das Vitamin B3 in der Leber aus der Aminosäure Tryptophan selbst bilden.⠀

Wofür benötigt der Körper Vitamin B3 (Niacin)?⠀

- Umwandlung der Nahrung in Energie⠀
- Ausleitung von Giftstoffen⠀
- Regeneration von Nerven, Muskeln, Haut⠀
- Magen-Darm-Tätigkeit⠀
- Erhalt gesunder Zellen⠀

Mangelerscheinungen

- Hautrötungen⠀
- Kopfschmerzen⠀
- Schwindelgefühl⠀
- Schlafmangel⠀
- Gedächtnisstörungen⠀
- Appetitlosigkeit⠀
- Schwäche⠀
- Konzentrationsschwäche⠀
- Müdigkeit⠀

In Deutschland ist eine Mangelerscheinung selten, weil der tägl. Bedarf über Nahrungsmittel gedeckt wird!⠀

Ursachen für einen Vitamin B3-Mangel⠀

- Alkoholmissbrauch⠀
- einseitigen Diäten⠀
- Magersucht⠀
- Mangelernährung⠀
- Stoffwechselerkrankungen⠀
- Erkrankung des Dünndarms⠀
- Lebererkrankung⠀

In diesen Lebensmitteln steckt die volle Vitamin B3-Power

- Fleisch: Rindfleisch, Kalbsleber, Schweinefleisch⠀
- Fisch: Heilbutt, Hering, Schellfisch, Seelachs⠀
- Gemüse/ Obst: Blumenkohl, Kohlrabi, Kartoffeln, Äpfel, Bananen⠀
- Getreide: Haferflocken, Vollkornroggen, Vollkornweizen⠀
- Pilze: Steinpilz, Birkenpilz, Champignon⠀
- Nüsse: Mandel⠀

Vitamin B3 aus tierischen Produkten kann besser verarbeitet werden.⠀
Durch die Aufnahme von Mineralstoffen (Kupfer, Magnesium, Eisen) lässt sich die Aufnahme von Vitamin B3 verbessern.