Gratis Versand ab 39,-EUR >> NEU! FREE Pick-up Service in unserem Shop in Berlin >>Gratisproben

Die koreanische 10-Schritte Pflegeroutine

Hast du schon einen 10-Punkte-Plan? In Korea hat Hautpflege einen hohen Stellenwert – kein Wunder, dass viele Koreanerinnen mit strahlender glatter Haut gesegnet sind. Korean Skincare bringt dich in 10 Schritten zu einem klaren, reinen Hautbild. Die Produkte
sind perfekt aufeinander abgestimmt, milde, natürliche Inhaltsstoffe schützen deinen Teint vor Umwelteinflüssen und halten ihn frisch und rosig. Wir verraten dir die 10 Schritte der Korean Skincare.

Step 1: ölbasierte Reinigung

Make-up, Foundation, Staub und Schmutz vom Tage entfernst du im ersten Schritt  der Korean Skincare mit einem leichten Ölreiniger. Er befreit deine Poren von Talg und Fett. Wertvolle Jojoba-, Kokos- und Macadamiaöle bereitet deine Haut sanft auf die anschließenden Pflegemittel vor.

Step 2: wasserbasierte Reinigung

Korean Skincare Teil 2: Ein leichter Cleanser oder Schaumreiniger entfernt letzte Reste des Öls aus Step 1 und reinigt deine Poren noch einmal gründlich durch. Hochwertige K-Beauty-Cleanser weisen einen pH-Wert zwischen 5 und 6 auf, sie greifen den Säureschutzmantel deiner Haut daher nicht an.

Step 3: Peeling

Mit mechanischen Peelings aus Meersalz, Zucker oder zermahlenen Reis rubbelst du abgestorbene Hautschüppchen ab. Chemische Peelings dringen in die Haut ein und regenerieren die Zellen von Innen. Beide Varianten haben geminsam: Die nachfolgenden Inhaltsstoffe der Korean Skincare dringen einfacher in deine Haut ein und entfalten ihre volle Wirkung.

Step 4: Toner / Gesichtsspray

Ein Toner erfrischt und spendet zum Beispiel mit Aloe Vera, Hyaluronsäure oder Trichternarzisse Feuchtigkeit. Die Produkte enthalten keinen Alkohol und eignen sich perfekt für sensible Haut.

Step 5: Essenz 

Sie ist das Herzstück der Korean Skincare: Die Essenz versorgt deinen Teint mit einer Extraportion Feuchtigkeit, verleiht ihr Spannkraft und fördert das Zellwachstum. Dafür stecken zum Beispiel Schneckensekret, Aloe Vera, Bienengift und Oligopeptide darin.

Step 6: Serum / Ampulle

Ein Serum ist ein echter Beauty-Booster in der Korean Skincare. Die hochkonzentrierten Inhaltsstoffe sorgen für einen Feuchtigkeits-Kick, verkleinern deine Poren, minimieren Falten und glätten deine Haut.

Step 7: Sheet-Masks

Korean Skincare mit einfacher Anwendung und großer Wirkung: Gönne dir etwa einmal in der Woche eine Tuchmaske und versorge deine Haut mit einer Extraportion Antioxidantien, Vitaminen und Feuchtigkeit. Nach 15 bis 20 Minuten erstrahlt dein Teint mit dem gewissen Glow.

Step 8: Augenpflege

Eine reichhaltige Augencreme polstert die dünne Hautpartie unter deinen Augen auf, reduziert unliebsame Begleiter wie Tränensäcke oder Krähenfüße. In koreanischer Kosmetik hellen fermentierte Inhaltsstoffe wie Galactomyces-Ferment-Filtrat Augenringe auf und mindern Schwellungen.

Step 9: Feuchtigkeitspflege

Eine Gesichtscreme schließt Feuchtigkeit in deine Haut ein und schützt vor Umwelteinflüssen. Entscheide dich für eine Pflege, die zu deinem Hauttyp passt. Tagsüber bevorzugen viele eine leichte Lotion, abends eine reichhaltige Creme.

Step 10: Sonnencreme

Ohne Sonnenpflege geht in koreanischer Kosmetik nichts: Ein UV-Schutz ist essenzieller Bestandteil der Korean-Skincare-Routine. Sonnenstrahlen schädigen deine Haut nachhaltig, lassen sie schneller altern und begünstigen Falten. Wähle einen möglichst hohen Schutzfaktor und trage ihn großzügig auf.

Mit dem 10-Punkte-Plan der Korean Skincare bleibt deine Haut rosig, frisch und glatt – und weil die Produkte so einfach anzuwenden sind, benötigst du täglich nur wenige Minuten für deine K-Beauty-Routine. Probiere alle Steps der Korean Skincare jetzt selber aus!